Zwei Frauen und zwei Männer treten an für die Nachfolge von Angela Lück im Landtagswahlkreis 91

Am 20. November 2021 wählt die SPD im Schützenhof Herford die Landtagskandidat*innen in den Wahlkreisen 90 und 91. So hat es der Kreisvorstand beschlossen. Anlass ist die anstehende NRW-Landtagswahl am 15. Mai 2022.

Für den Wahlkreis 90 (Enger, Herford, Hiddenhausen, Spenge) wurde erneut der SPD-Landtagsabgeordnete, zugleich stellv. Fraktionsvorsitzende im Landtag, Christian Dahm vorgeschlagen. Im Wahlkreis 91 (Bad Oeynhausen-Nord, Bünde, Kirchlengern, Löhne, Rödinghausen) wird es hingegen eine Änderung geben. Denn die bisherige SPD-Landtagsabgeordnete Angela Lück hat bereits vor einigen Monaten erklärt, nicht erneut anzutreten. Daher konnten bis zum 30. September Kandidatenvorschläge an den Kreisvorstand eingereicht werden.

„Ich freue mich, dass wir zwei Frauen und zwei Männer haben, die für die Nachfolge von Angela Lück antreten möchten“, erklärt SPD-Kreisvorsitzender Stefan Schwartze. Dies sind Imke Schröder aus Löhne (22 Jahre), Tina Lüking aus Kirchlengern (46 Jahre), Christian Antl aus Löhne (48 Jahre) und Christian Obrok aus Bünde (44 Jahre). „Alle sind fest in der Partei verankert und engagieren sich in unterschiedlichen Funktionen für die Menschen vor Ort“, beschreibt Schwartze die Kandidatinnen und Kandidaten. „Alle stehen als Garant für eine starke Stimme für den Kreis Herford und für die Stadt Bad Oeynhausen.“

Die SPD im Kreis Herford und in der Stadt Bad Oeynhausen wird daher allen vier Bewerber/innen die Gelegenheit geben, sich im Rahmen von zwei Veranstaltungen den SPD-Mitgliedern und der Öffentlichkeit vorzustellen. Diese Vorstellungskonferenzen finden jeweils um 10.00 Uhr statt am Sa., 30.10. in der Werretalhalle Löhne und am Sa., 06.11. in der Tanzschule Marks in Bünde.

Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung in der SPD-Kreisgeschäftsstelle nötig unter Tel.: 05221-99 11 30 oder unter E-Mail kv.herford@spd.de . Zudem weisen wir darauf hin, dass für die Veranstaltungen die sogenannte 3G-Regelung gilt (also ein Nachweis vorzubringen ist, ob man getestet, geimpft oder genesen ist).

News

Koalitionsverhandlungen in Berlin mit OWL-Beteiligung

Bei den heute beginnenden Koalitionsverhandlungen machen auch zwei SPD-Politiker aus den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke mit. Der Vlothoer Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze sitzt in einer Runde, die sich mit dem Thema „Kinder und Bildung“ befasst. Der Minden-Lübbecker Abgeordnete Achim Post ist in einer Arbeitsgruppe, die über Zukunftsinvestitionen und nachhaltige Staatsfinanzen spricht.

Neben Schwartze und Post sind aus OWL noch die SPD-Politikerinnen Wiebke Esdar aus Bielefeld und Elvan Korkmaz aus Gütersloh an den Koalitionsverhandlungen beteiligt.

© Radio Herford vom 21.10.2021

 

Weiterlesen …

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Danke an die Wählerinnen und Wähler im Kreis Herford und in Bad Oeynhausen!
Ich freue mich, dass ich die Interessen meiner Heimat in der kommenden Wahlperiode weiterhin in Berlin vertreten kann.
Danke auch an alle demokratischen Mitbewerberinnen und Mitbewerber für einen fairen Wahlkampf.
Stefan Schwartze

Weiterlesen …

Innenminister aus Niedersachsen kommt nach Herford

Boris Pistorius und Stefan Schwartze an der „Ansprech-Bar“

Wer Fragen zu politischen Themen aus erster Hand beantwortet haben möchte, sollte am kommenden Dienstag, den 21. September, auf den Gänsemarkt in Herford kommen. Dort wird Boris Pistorius, niedersächsischer Minister für Inneres und Sport, ab 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr an der „Ansprech- Bar“ erwartet. Er folgt damit einer Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten

Stefan Schwartze, der für das Format der Ansprech-Bar bereits zahlreiche prominente Gäste begrüßen durfte. Auch wenn Boris Pistorius Innenminister ist, gibt es jedoch keine thematischen Einschränkungen für die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung.

Fragen an Pistorius oder Schwartze werden am Dienstag vor Ort entweder im direkten Gespräch beantwortet oder können formlos auf Bierdeckeln

Weiterlesen …

Politik in Land und Bund

Koalitionsverhandlungen: Thomas Kutschaty für Energiewende mit Perspektive für die Beschäftigten.

Bei den Koalitionsverhandlungen im Bund leitet Thomas Kutschaty die Arbeitsgruppe „Moderner Staat und Demokratie“. In einem Interview mit der WAZ sagte er, wie die Energiewende sozialverträglich gelingt. Moderner Staat heißt nicht automatisch weniger Verwaltung, sondern besserer Service und schnellere Entscheidungen. Es braucht schnellere Genehmigungen von Stromtrassen und Windkraftanlagen, wenn wir schon 2030 aus der Kohle […]

Nadja Lüders: Laschet bestellt Nachfolger – Makulatur einer verkorksten CDU-Amtszeit

Armin Laschet hat angekündigt, als Ministerpräsident abzutreten. Das Nachfolgepersonal für den Übergang bis zur nächsten Landtagswahl schlägt er direkt mit vor. Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, bewertet dies wie folgt:  „Armin Laschet schmeißt nach etwas mehr als vier Jahren als Ministerpräsident hin. Die Wählerinnen und Wähler in NRW hatten eindeutig einen Schlussstrich unter seine Regierungsbilanz […]

Rolf Mützenich zum Vorsitzenden wiedergewählt

Rolf Mützenich ist heute mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden.

Abgeordnete