News

Herausforderung „Digitalisierung an Schulen“

Das Lernen an Schulen verändert sich seit ein paar Jahren enorm und auch in den kommenden Jahren wird dieser Trend nicht aufhören. Hintergrund ist der Einsatz digitaler Medien. Durch die sogenannte Digitalisierung der Schulen entstehen neue Möglichkeiten für die Vermittlung von Wissen, gleichzeitig ist die Digitalisierung allerdings auch eine enorme Herausforderung für die Schulen.

Im Kreis Herford wird diese Herausforderung von den Schulen ganz unterschiedlich angepackt, erfuhren jetzt die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm bei einem Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der Schulaufsicht

Weiterlesen …

SPD 60plus stellt Jahresprogramm 2019 vor

Auch im Jahr 2019 bietet die SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus interessierten Seniorinnen und Senioren wieder politisch-gesellige Unternehmungen an. Traditionell starten die Senioren mit einem Frühstück zu dem der heimische Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Stefan Schwartze erwartet wird. Bei den Tagesausflügen bleiben die Genossinnen und Genossen dieses Mal in der Region OWL und besuchen einige Firmen sowie das Wasserstraßenkreuz in Minden. Ein Highlight wird im August die 5-tägige Reise nach Leipzig. Interessierte Bürgerinnen und Bürger auch ohne Parteibuch sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen. Details zu den einzelnen Terminen und Anmeldebedinungen finden sich in dem 60plus Jahresflyer 2019.

Weiterlesen …

Schwartze wiedergewählt

Große Zustimmung bekam Stefan Schwartze auf dem Kreisparteitag in Heford. Mit 149 von 156 Stimmen wählten ihn die Delegierten der SPD-Ortsvereine erneut zum Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes. Unterstützt wird der Vorsitzende von seinen Stellvertretern Petra Binnewitt, Angela Lück, Ulrich Rolfsmeyer und Susanne Rutenkröger, Kassierer Alexander Frohloff sowie 12 Beisitzer*innen.

NRW SPD-Generalsekretärin Nadja Lüders stimmte die Versammlung auf die inhaltlichen Themen ein und ging in ihrem Vortrag auf die Zukunft der SPD ein. Geprägt wurde der Parteitag von der Diskussion um die künftige Ausrichtung der SPD und Grundsatzthemen wie Altersamut, gerechtere Kita-Beiträge und der Frage um ein soziales Jahr.

NW Pressebericht zum Parteitag

Weiterlesen …

Politik in Land und Bund

25 Jahre Pflegeversicherung

Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können, erklärt Heike Baehrens.

Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen

In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung, erklärt Martin Rabanus.

Europawahl: Wir begrüßen die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) in Karlsruhe, wonach vollbetreute psychisch kranke oder behinderte Menschen an der Europawahl teilnehmen dürfen, erklärt Angelika Glöckner.