Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Webseite der SPD im Kreis Herford.

Auf unserer Seite finden Sie Infos der SPD im Kreis Herford. Hier finden Sie auch Informationen und Ansprechpartner der SPD-Stadt- und Gemeindeverbände und unserer Arbeitsgemeinschaften.

Fakten und Argumente zu den zentralen politischen Themen können Sie von hier aus direkt ansteuern. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik an die SPD, die Kreistagsfraktion oder unsere Landtags- und Bundestagsabgeordneten haben, werden wir diese schnellstens weiterleiten, damit Sie zeitnah eine Antwort bekommen.

Oder wollen Sie Mitglied werden und sich gemeinsam mit anderen Menschen für das Wohl Ihrer Stadt oder Gemeinde einsetzen? Einfach auf "Mitmachen" klicken und los geht´s.

Ihr Stefan Schwartze
SPD-Kreisvorsitzender

News

Unser Land braucht starke Betriebsräte!

SPD Kreisverband Herford und AfA rufen zur Teilnahme an den Betriebsratswahlen auf

Kreis Herford: Starke Betriebsräte sind in der sich immer schneller wandelnden Arbeitswelt unverzichtbar. Demographische Entwicklung, technologischer Wandel, Digitalisierung und Globalisierung stellen uns alle und insbesondere Betriebsräte vor große Herausforderungen. Nur mit guter Arbeit, fairer Entlohnung, mit hoher Produktivität und innovativen Produkten kann die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen erhalten werden.

„Betriebsräte übernehmen eine hohe Verantwortung für die Kolleginnen und Kollegen, für die Arbeitsplätze, für den Betrieb und für das ganze Unternehmen. Dieser Arbeit gilt unsere Hochachtung und unsere Anerkennung“, so Stefan Schwartze, Vorsitzender des SPD Kreisverbandes Herford. Es sei nicht selbstverständlich, dass sich 

Weiterlesen …

SPD trauert um Else Hesse

Die SPD im Kreis Herford trauert um Else Hesse, die nun im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Mit ihr verliert die SPD eine aufrichtige und engagierte Sozialdemokratin und Freundin.

Als nach Kriegsende 1945 die SPD in Herford wiederbegründet wurde, gehörte Else Hesse und ihre Familie zu den ersten Parteimitgliedern. Die gelernte Verkäuferin arbeitete später viele Jahre als Sekretärin für die SPD im Unterbezirk Herford. Vielen Mitgliedern wird sie als „gute Seele und Kümmerin“ in Erinnerung bleiben.

Bescheiden und immer im Dienst der Menschen engagierte sich Else Hesse in der Arbeiterwohlfahrt und in der SPD-Herford. In der SPD-Ratsfraktion Herford war sie in den 70er und 80er Jahren als Sachkundige Bürgerin in der Jugendwohlfahrtsarbeit und im Beirat für Wohnungsfragen aktiv.

Wir danken Else Hesse für ihr langjähriges Engagement und werden ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Stefan Schwartze, Vorsitzender SPD-Kreisverband Herford

Weiterlesen …

Mädchen-Zukunftstag am 26. März 2020 – Bewerbung bis zum 9. Februar

MdB Stefan Schwartze lädt Mädchen aus dem Wahlkreis zum Girls’ Day nach Berlin ein

Nach wie vor sind Frauen und Mädchen in vielen Berufen drastisch unterrepräsentiert. Auch in der Politik überwiegt der männliche Anteil noch immer deutlich. Als bundesweit größtes Projekt, um sich beruflich zu orientieren, bietet der Girls’Day Mädchen Einblicke in die unterschiedlichsten Berufszweige. Der nächste Girls‘ Day findet am 26. März 2020 statt und die SPD-Bundestagsfraktion wird sich wieder daran beteiligen.

Auch aus dem Wahlkreis des heimischen SPD-Abgeordneten Stefan Schwartze

Weiterlesen …

Politik in Land und Bund

Sebastian Hartmann und Nadja Lüders zum Wahlsieg der SPD in Hamburg

Heute haben die Hamburgerinnen und Hamburger eine neue Bürgerschaft gewählt. Die SPD geht klar als stärkste Kraft aus der Wahl hervor. Nach bisherigen Hochrechnungen ist die AfD anscheinend an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Sebastian Hartmann, NRWSPD-Vorsitzender, und Nadja Lüders, Generalsekretärin, erklären dazu: Sebastian Hartmann: „Herzlichen Glückwunsch aus Nordrhein-Westfalen an den alten und neuen Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher […]

Keine weitere Inhaftierung von Julian Assange

Morgen beginnt das Verfahren zur Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange, in dem über seine Auslieferung in die USA entschieden wird. Dabei ist sein Gesundheitszustand besorgniserregend. Der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen, Nils Melzer, stellte fest, dass Assange psychisch erkrankt ist, sagt Frank Schwabe.

Sebastian Hartmann zu der furchtbaren Gewalttat in Hanau

Bei einer Gewalttat starben durch Schüsse auf zwei Shisha-Bars im hessischen Hanau mindestens neun Menschen. Anschließend fand die Polizei den mutmaßlichen Täter und eine weitere Person tot in dessen Wohnung auf. Der Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen übernommen, weil ein Bekennerschreiben und ein Video auf eine fremden- und ausländerfeindliche Motivation hindeuten. Sebastian Hartmann erklärt dazu: „‪Das Schüren […]

Abgeordnete