Kreiskonferenz der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus

Für Dienstag, den 29. Oktober 2019, lädt die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus zu ihrer kreisweiten Jahreskonferenz ein. Um 14.30 Uhr treffen sich die SPD-Senioren im Haus des Bürgers, Am Rathausplatz 15 in Hiddenhausen um ihren Vorstand neu zu wählen und sich politisch zu beraten.

Die politische Diskussion wird von dem SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze mit einem Bericht zur aktuellen politischen Lage eingeleitet.

„Wahlberechtigt sind in dieser Versammlung alle SPD-Mitglieder, die am 29. Oktober 60 Jahre oder älter sind. Gäste sind uns darüber hinaus natürlich herzlich willkommen“, erklärt der AG-Vorsitzende Helmut Ebeling gegenüber der Presse.

Die SPD-Geschäftsstelle bittet alle Teilnehmer/innen bis zum 23. Oktober um ihre Anmeldung an den SPD-Kreisverband Herford, Mindener Str. 5, 32049 Herford, online über diesen Anmeldelink oder telefonisch unter der Nummer 05221-991130.

SPD-Plan gegen rechts

Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums.

In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und um Schutz und Unterstützung engagierter Demokratinnen und Demokraten, die sich für ein freies, friedliches Zusammenleben stark machen. Weiter zum SPD-Plan gegen rechts

News

„Ich gehe dann mal in den Unterricht“

Stefan Schwartze absolviert Praktikumstag in Baumschule

Das Wetter ist gut, nicht zu kalt und nicht zu heiß. Und es regnet nicht, obwohl das Karl-Wilhelm Vogt sicher freuen würde. Denn geregnet hat es auch in diesem Sommer wieder viel zu wenig. Vogt ist der Inhaber der namensgleichen Baumschule und begrüßt den neuen Praktikanten am Tor der großen Halle. „Ich hatte schon einige Praktikanten bei mir, aber ein Bundestagsabgeordneter war bisher noch nicht dabei“, erklärt er leicht schmunzelnd. Er freut sich auf den Tag, und dass sich Stefan Schwartze für seine kleine Baumschule, wie er selbst formuliert, entschieden hat. „Man sieht ja öfter mal Bilder, wenn

Weiterlesen …

AsF auf Sonntagstour

Mit dem Ferienende startet die SPD-Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) wieder in die politische Arbeit. Passend zu den sommerlichen Temperaturen trafen sich die SPD-Frauen an einem schattigen Plätzchen im Herforder Aloha Beach Club. „Politik und Geselligkeit ist kein Widerspruch“, erklärt AsF-Vorsitzende Angela Lück das Sonntagstreffen der Politikerinnen. Ein Teil der Gruppe hatte vorab Herford mit dem Segway erkundet und im Beach Club wurden nach der Sommerpause erst einmal aktuelle Urlaubserlebnisse ausgetauscht bevor die Gruppe die weitere politische Arbeit der AsF plante. Dabei ist die Altersarmut bei Frauen ein gewichtiges Thema. Ein Thema, über das Betroffene nicht gern

Weiterlesen …

Was machen die da eigentlich?

Luca Hesse berichtet vom Jugendlandtag

„Was machen die da eigentlich die ganze Zeit und wofür werden die bezahlt?“ Was öfter mal ein bisschen salopp daher gesagt wird, ist durchaus eine ernstzunehmende Frage, die sich auch Luca Hesse schon gestellt hat. Der junge Herforder hat darauf aber mittlerweile die Antwort gefunden, denn er durfte den heimischen SPD-Abgeordneten Christian Dahm in diesem Jahr beim Jugendlandtag vertreten und für 3 Tage seine Arbeit übernehmen.

Der 19-jährige konnte bei einem Kennenlernabend gleich zu Anfang mit allen anderen Teilnehmern Kontakte knüpfen und einen ersten Austausch erleben.

Weiterlesen …

Politik in Land und Bund

Wohngelderhöhung kommt zum 1. Januar 2020

Der Deutsche Bundestag hat heute die Wohngeldreform verabschiedet. Damit ist der Weg frei für eine Wohngelderhöhung zum 1. Januar 2020. Künftig steigt das Wohngeld mit den Miet- und Verbraucherpreisen automatisch. Die SPD-Bundesfraktion begrüßt die Erhöhung ausdrücklich, sagen Bernhard Daldrup und Ulli Nissen.

Mit dem Klimapaket gewinnen wir sozial, ökologisch und ökonomisch

Mit dem Klimapaket bringt der Bundestag die Mobilitätswende voran – in ganz Deutschland und sozialverträglich. Kern des Vorhabens ist ein breites Maßnahmenbündel, das sowohl die Förderung der Elektromobilität, den Ausbau alternativer Antriebe als auch die Stärkung der Schiene umfasst, sagt Arno Klare.

100 Jahre Weimarer Reichsverfassung – Vorbild und Mahnung zugleich

Das von der Großen Koalition vereinbarte Konzept zur Förderung der „Orte deutscher Demokratiegeschichte“ ist auf den Weg gebracht. Das Programm soll unsere reiche Demokratiegeschichte würdigen, sagen Katrin Budde und Marianne Schieder.

Abgeordnete